3. März 2016

Curriculum

 

Inhalte Ihren Lehrgang stellen Sie individuell nach Ihrer angestrebten beruflichen Spezialisierung zusammen. Zu belegen sind dabei die drei Pflichteinheiten Journalistisches Recherchieren, Journalistische Stilistik sowie Presse- und Medienrecht. Darüberhinaus wählen Sie mindestens neun weitere Wahlpflichteinheiten aus dem breiten Kursangebot. Weiterhin nehmen Sie an mindestens vier Praxiswerkstätten teil, die Sie ebenfalls unter mehreren wählen können.

lehrplan-journalistenausbildungÜberblick über die Kursbereiche:

Einen Überblick über die stärker theorielastigen Studieninhalte in Publizistik-Studiengängen finden Sie bei Interesse hier: Journalismus-Studium Studieninhalte. Wenn Sie sich für eine reine Praxisausbildung interessieren, werden Sie hier fündig: Volontariat.

Ablauf Der Lehrgang ist ein Fern- und Onlinestudium mit tutorieller Betreuung., d. h.:

  • Sie bearbeiten die gewählten Kurseinheiten nach freier Zeiteinteilung und legen jeweils eine Onlineprüfung ab.
  • Die Praxiswerkstätten bestehen aus zwei Onlineseminaren und einem Arbeitsauftrag.
  • Jederzeit können Sie Ihre Tutoren bei Fragen kontaktieren.
  • In den Themensprechstunden können Sie sich mit den Tutoren und Ihren Mitstreitern online austauschen.
  • In den Diskussionsforen und mit dem Networkingtool können Sie sich mit Ihren Mitstreitern vernetzen und Lerngruppen bilden.
  • Am Ende verfassen Sie unter Betreuung Ihres Wunschtutors Ihre Examensarbeit, eine veröffentlichungswürdige Reportage oder einen Bericht einschließlich Recherchedokumentation.
Dauer 6 bis 30 Monate, je nach Ihrer individuellen Zeitplanung und Ihrem Lernfortschritt.
Prüfungen Die Prüfungen finden studienbegleitend statt und umfassen:

  • mind. 12 Hausarbeiten (online)
  • mind. 4 Praxisaufträge
  • Examensarbeit
Gebühren Regulärer Zahlungsmodus:
18 Monate je € 125,00
Summe: € 2.250,00
zzgl. 180,00 Prüfungsgebühr
Verlängerter Zahlungsmodus:
36 Monate je € 65,00
Summe: € 2.340,00
zzgl. 180,00 Prüfungsgebühr
Verkürzter Zahlungsmodus:
9 Monate je € 240,00
Summe: € 2.160,00
zzgl. 180,00 Prüfungsgebühr
Sie haben die Möglichkeit, mehr als zwölf Kurseinheiten bzw. mehr als vier Praxiswerkstätten zu belegen, hierbei erhöhen sich die Lehrgangsgebühren um 180,00 Euro je Kurseinheit bzw. Praxisarbeit. Die Mehrkosten werden anteilig auf die Monatsraten verteilt, sodass sich die Monatsrate je Kurseinheit/Praxiswerkstatt um 5,00; 10,00 bzw. 20,00 Euro erhöht.
Abschluss  Als Absolvent/in erhalten Sie ein Zertifikat (ohne Noten) sowie ein Zeugnis (mit Noten). Der Lehrgang ist im Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) auf der Niveaustufe 5 einzuordnen und entspricht dem ISCED Level 4 (post-sekundäre Bildung).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen